COVID-19: In diesen außergewöhnlichen Zeiten sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, wie sich die Pandemie – und temporäre Infrastrukturmaßnahmen wie Pop-Up-Radwege – auf das Gehen und Radfahren in Ihrer Gegend auswirken. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um über Ihr Projekt zu sprechen, und erkunden Sie unser interaktives Dashboard, das zeigt, wie sich die Fahrradzahlen in den letzten Monaten verändert haben.

Artikel Liste
19 Januar 2021
Eco-Visio verändert sich!
Artikel teilen

Zum Jahreswechsel haben wir unsere Analysesoftware für Fußgänger- und Radfahrerdaten, Eco-Visio, komplett überarbeitet. Dabei wurde sowohl das Zählstellenmanagement als auch die Analyseschnittstelle im Hinblick auf eine optimale Ergonomie umgestaltet.

Die Eco-Visio-Plattform bietet Benutzern die Möglichkeit, Daten in Echtzeit zu teilen und beliebig auf ihrem PC, Tablet oder Smartphone einzusehen. Mehr als ein Internetanschluss ist dafür nicht erforderlich.

 

Wir möchten die Umgestaltung der Plattform zum Anlass nehmen, um Ihnen die Funktionen unserer Analysesoftware vorzustellen.

Zähldatenanalyse und -darstellung

Die Datenanalyserubrik von Eco-Visio umfasst zwei Tools: die sogenannten Dashboards und die sogenannten Indikatoren.

Widgets

Mit Hilfe der Widgets können unterschiedliche Arten von Informationen am Bildschirm angezeigt werden, z. B.: eine Zeitreihen-Grafik, eine einzelne Schlüsselzahl, individuell anpassbarer Text oder eine Karte mit Zählstandorten. 13 verschiedene Vorlagen für Zeitreihen, Vergleiche, Profile, interaktive Karten, Wetteranalysen und andere Widgets stehen derzeit auf Eco-Visio zu Verfügung.

Menü zur Erstellung eines neuen Analyse-Widgets
(im Beispiel: eine Zeitreihe mit den ausgewählten Zählstellen „Paris“ und „Rennes“)

Die Widgets werden anschließend in Dashboards zusammengefasst, die bei jeder Anmeldung aktualisiert werden und dem Benutzer einen verständlichen Überblick über die Gesamttrends an den Zählstellen und auf Wunsch auch die Trends an ausgewählten Zählstellen bietet.

Analysebeispiele

Beispiel: Widgets für das Radfahreraufkommen
als Zeitreihe verknüpft mit Wetterdaten

Anzeige des Tages mit dem höchsten Nutzeraufkommen im laufenden Jahr
und im Vorjahresvergleich

 

Zählerortung und Tagesdurchschnittswerte des Radfahreraufkommens
(mit Vorjahresvergleich)

 

Datenmanagement

Alarmmanagement

Die Software bietet ab sofort eine neue, benutzerfreundliche Schnittstelle zur Einrichtung von Zählstandorten und Benutzern sowie zur Einstellung von E-Mail-Benachrichtigungen bei Fehlzählungen, ungültigen Daten oder sonstigen Problemen (Eco-Alarme). So wird der Benutzer in Echtzeit auf mögliche Probleme dieser Art vor Ort hingewiesen und kann schnell Maßnahmen einleiten, um weitere Datenverluste zu vermeiden.

Wenn nämlich bei manueller Datenabfrage durch einen Bediener ein Problem auftritt, gehen sämtliche zwischen zwei Abfragevorgängen gesammelten Daten verloren.

Der Benutzer erhält in folgenden Fällen binnen 48 Stunden eine Eco-Alarmmeldung per E-Mail:

  1. Nullwerte
  2. Keine Datenübertragung
  3. Überschreitung eines eingestellten Höchstwertes
  4. Prozentuale Abweichung vom Durchschnittswert

Beispiel: keine Datenübertragung

Über die Administratorfunktionen der Software lassen sich die Daten bei Bedarf von Hand oder automatisch korrigieren. Der Datenwiederaufbau erfolgt mit Hilfe einer über die Daten gelegten Profilschablone (hellblauer Bereich auf der Bildschirmkopie unten).

Eventmanagement

Die auf Eco-Visio verfügbaren Events bieten dem Benutzer die Möglichkeit, Kommentare zu Zählstandorten oder Zählgeräten zu verfassen, um bei der Datenauswertung analyserelevante Informationen, also Events, die Einfluss auf die Daten haben (Bauarbeiten, Veranstaltungen, Streiks, Schlussverkauf o. ä.) berücksichtigen und so normale von außergewöhnlichen Trends unterscheiden zu können.

Einfügen von Kommentaren zur Zuordnung
von Daten zu einem bestimmten Event

Zählstandortmanagement

Eco-Visio umfasst eine dedizierte Management- und Administrationsrubrik zur Durchführung der an den Zählstandorten, Zählern und Zähldaten erforderlichen Arbeiten.

So kann der Benutzer Zählgeräte über die Software steuern, die Erfassung von Nutzern konfigurieren und Bewegungsrichtungen einstellen. Eco-Visio bietet damit die Möglichkeit, einem Standort einen Zähler zuzuordnen oder eine Zählerzuordnung aufzuheben, um beispielsweise einen mobilen Zähler an einem anderen Zählsandort einzusetzen und die Ladung sowie das Austauschdatum der Gerätbatterie zu überwachen.

Tabellarische Standortübersicht mit Sortierfunktion nach Nutzungsart oder Tag (Etikett), um einen bestimmten Standort schneller zu finden Kartendarstellung der Standorte, um einen Standort schnell anhand seiner Position finden zu können

 

Kartendarstellung der Standorte, um einen Standort schnell anhand seiner Position finden zu können

Benutzermanagement

Eco-Visio verfügt darüber hinaus über drei verschiedene Benutzerebenen mit entsprechenden Zugangsrechten: Administrator, Manager und Viewer. Um allen potenziellen Partnern den Zugang zur Analyseplattform zu ermöglichen, ist die Anzahl konfigurierbarer Benutzer unbegrenzt.

Dabei können die Benutzerrechte so festgelegt werden, dass sämtliche Daten oder nur bestimmte Zählstandorte zugänglich gemacht werden.

 

Anmerkung: Die neue Eco-Visio-Version wird derzeit bei unseren Kunden implementiert. Sie sind interessiert? Unser Team berät Sie gern.

 

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Votre e-mail ne sera pas publié
Entrez votre nom
Entrez votre email

Kontaktieren Sie uns !