COVID-19: In diesen außergewöhnlichen Zeiten sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, wie sich die Pandemie – und temporäre Infrastrukturmaßnahmen wie Pop-Up-Radwege – auf das Gehen und Radfahren in Ihrer Gegend auswirken. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um über Ihr Projekt zu sprechen, und erkunden Sie unser interaktives Dashboard, das zeigt, wie sich die Fahrradzahlen in den letzten Monaten verändert haben.

Seit dem 1. Januar 2020 gezählt
View live data

Anwendung

Fahrradtourismus

Case study

Grüne Route, Kanada

Kanada
  • Fahrradtourismus
Die Provinz Québec bewältigte in Zusammenarbeit mit Vélo Québec die schwierige Aufgabe, sich ein Bild von der Nachfrage auf dem weltweit bekannten,...
Die Provinz Québec bewältigte in Zusammenarbeit mit Vélo Québec die schwierige Aufgabe, sich ein Bild von der Nachfrage auf dem weltweit bekannten, knapp 5.000 km langen Radwegenetz Route Verte zu verschaffen. Mit Hilfe von insgesamt 18 automatischen Zählvorrichtungen wurden an zahlreichen Standorten des weiträumigen Radwegenetzes sowohl Spitzenwerte als auch langfristige Trends ermittelt.

Case study

Donauradweg / Österreich

Europa
  • Fahrradtourismus
Wie nützlich die Veröffentlichung zuverlässiger Zählungen und daraus gewonnener Erkenntnisse ist, wird am Beispiel des Donauradwegs deutlich, der a...
Wie nützlich die Veröffentlichung zuverlässiger Zählungen und daraus gewonnener Erkenntnisse ist, wird am Beispiel des Donauradwegs deutlich, der auf 150 km Länge durch vier österreichische Bundesländer führt. Der Ausbau dieses einzigartigen Randwanderwegs fand breite Zustimmung in der Öffentlichkeit, nachdem die zuständigen politischen Entscheidungsträger das Publikum über Besucherzahlen informiert hatten.

Case study

Great Rivers Greenway / USA

Vereinigte Staaten
  • Fahrradtourismus
Wanderwege verbinden Menschen mit Naturräumen und städtischen Standorten und verbessern die Lebensqualität. Fußgänger- und Radfahrerzähldaten mache...
Wanderwege verbinden Menschen mit Naturräumen und städtischen Standorten und verbessern die Lebensqualität. Fußgänger- und Radfahrerzähldaten machen die Bedeutung eines Wanderwegs oder einer neuen Verkehrsinfrastruktur mit Hilfe von Zahlen deutlich und zeigen Stoßzeitentrends auf. Aus diesem Grund setzt die öffentliche Stiftung Great Rivers Greenway, die ein 113 Meilen umfassendes, kontinuierlich ausgebautes Wegenetz in der Region St. Louis betreibt, Radfahrer- und Fußgängerzähler ein, um ihre Verkehrsinfrastruktur zu fördern und zu erhalten.

Entdecken Sie unsere Fallstudienzum "Fahrradtourismus"

Der seit einigen Jahren stark zunehmende Radtourismus ist einer der Haupttrends in der Tourismusbranche und stellt für die betreffenden Regionen einen entscheidenden Attraktivitätsgewinn dar. Mit zuverlässigen, sicheren und unauffälligen Zählern, bietet Eco Counter Lösungen, mit denen Sie den wirtschaftlichen Nutzen für die unterschiedlichen Akteure einer Region. Konnten wir damit den Publikumserfolg der für ihre Qualität weltweit renommierten französischen und europäischen Radrouten EuroVélo 1, 4 und 6 aufzeigen, deren Nutzerzahlen 30 % über denen anderer Radwanderwege liegen.

Mehr Beispiele finden Sie hier

Eco-Visio

Mit Eco-Visio 5 sind Ihre Zähldaten jederzeit für Sie zugänglich. Gleichzeitig werden bevorzugte Datenanalysen systematisch gespeichert und Tag für Tag automatisch aktualisiert.

Die Dashboards sind aus diversen interaktiven „Widgets“ aufgebaut, also dynamischen Datenanzeigemodulen.

Für die individuelle Dashboard-Gestaltung steht Ihnen rund ein Dutzend Widgets zur Verfügung, darunter:

  • Tabellen mit automatisch generierten Eckdaten
  • Interaktive Diagramme und Grafiken
  • Karten mit Zählstandorten

Widgets sind dynamische Anwendungen, mit denen Sie nach Zählstandorten, Zeiträumen oder sonstigen Parametern filtern können. Diese Widgets lassen sich direkt auf Ihrem Dashboard auswerten, da die Daten automatisch aktualisiert werden und nach dem Anmelden für Sie bereitstehen.

Mehr InformationFordern Sie eine Demo an

Mit unseren Zählsystemen PYRO und ZELT können Sie leicht die Passantenfrequenzen messen. So können Sie die höchst frequentierten Stunden und die Effekte von Veranstaltungen und Ereignissen messen, indem Sie das stündliche, wöchentliche und monatliche Profil anzeigen.

Sie können die Daten auch im Form eines Berichts veröffentlichen, um mit der Öffentlichkeit oder wichtigen Partnern die Daten zu kommunizieren

Unsere Partnerim "Fahrradtourismus"

Laden Sie sich hier das Dokument

"Designing trails using automatic counters - Sioux Falls case study" herunter

Kontaktieren Sie uns !